Category Archives: Kurzgeschichten

       

In der Hand der Feinde 3 (1)

Melanie wusste nicht mehr, was geschehen war. Als sie wieder zu sich kam, hing sie gefesselt an einem Eisengestell. Ihre Arme waren waagerecht an einer Querstange und ihre Beine extrem weit gespreizt an stabilen Ledermanschetten gefesselt. Ihre Uniform hatte sie nicht mehr an, sie trug lediglich Slip und BH.

Melanie war Offizier der Armee und langsam fiel ihr wieder ein, dass sie mit ihrem Trupp in einen Hinterhalt gelaufen war. Neben ihr wurde noch ein Mann von den Feinden gefangen genommen, der in der gleichen Wiese wie sie ihr gegenüber gefesselt war.

       

Die Hinrichtung 3 (1)

“Ah, gut dass du wach bist. Willkommen im Land der Lebenden, Nadia, zumindest für den Moment.”

“Was…? Wer, zum Teufel, sind Sie? Wo bin ich?”,fragte sie verwirrt und versuchte das Chloroform abzuschütteln.

“Beruhige dich, Nadia! Nur eine Frage aufeinmal. Mein Name ist Steffen, und ich bin heute Abend dein Foltermeister. Und zur Frage, wo du dich befindest, nun, das hängt von deiner Einstellung ab. Die meisten Leute würden dies eine Folterkammer oder einen Kerker nennen.

error: Alert: Content is protected !!